Kerngeschäft – Wohnungseigentumsverwaltung

Häufig wird von Verwaltern ein schnelles, kostenfreies und unverbindliches Angebot beworben. Wir müssen an dieser Stelle leider enttäuschen.

Wir geben ausschließlich qualifizierte und individuell auf Ihre Wohnanlage zugeschnittene Angebote ab. Diese werden im Idealfall telefonisch besprochen und alle offenen Fragen im Vorfeld geklärt.

Zur Erstellung benötigen wir üblicherweise eine Reihe an Unterlagen, die nachstehend aufgeführt sind.

Teilungserklärung

Teilungserklärung mit Gemeinschaftsordnung und Nachträgen soweit vorhanden.

Protokolle

Die letzten zwei bis drei Protokolle der Eigentümerversammlungen des zu verwaltenden Objekts oder einen entsprechenden Auszug aus dem Beschlussbuch.

Gesamt- und Einzelwirtschaftsplan

Den Gesamt- und Einzelwirtschaftsplan des laufenden Jahres und, sofern vorhanden, auch vom darauf folgenden Wirtschaftsjahr.

Jahresabrechnung

Die beiden letzten Jahresabrechnungen der zu verwaltenden Eigentümergemeinschaft als Gesamt- und Einzelabrechnung. Diese können selbstverständlich, ebenso wie der Wirtschaftsplan, anonymisiert sein.

Allgemeiner Zustand / Instandhaltung

Sofern vorhanden, bitten wir ebenfalls um Übersendung des Investitionsplans und Ihre persönliche Einschätzung in Bezug auf den Instandhaltungszustand der Wohnanlage.

Bitte beachten Sie, dass nicht zwangsläufig immer alle aufgeführten Unterlagen notwendig werden. Dies entscheidet sich im Einzelfall.

Wir bedanken uns heute schon für Ihr Interesse an unserer Verwaltung und freuen uns, Sie im Kreis unserer Kunden begrüßen zu dürfen.

Ihr persönlicher Ansprechpartner: